Online-Standbein für Yogalehrer

Du wärst gerne Online aktiv für dein Yoga-Business, weißt aber nicht, welche der tausend Möglichkeiten die Richtige für dich ist?

  • Du bist Online-affin und möchtest als Yogalehrer oder Coach Online Geld verdienen?
  • Du hast Lust eine eigene Facebook-Gruppe, Online-Kurse oder einen Yoga-Blog zu starten?
  • Deine Yogakurse auch Online anbieten und den passenden Weg für dich finden?

Dann ist mein 4 Wochen Programm „Online-Standbein für Yogalehrer“ genau das Richtige für dich! Eine 4-Wochen-Online Weiterbildung, um dich beim Starten oder Umsetzen deines Online-Standbeins zu begleiten.


INHALTE

• Technische Hürden überwinden
• Technik-Know How und Anleitungen zum Starten
• Zeitplanung und Struktur zur Umsetzung
• Klarheit über deine Ziele für dein Online-Business
• Zielgruppenanalyse für dein Online Standbein
• Do’s und Don’ts beim Online Business
• Die erfolgreiche Kombi von Mindset und Technik für dich nutzen
• Motivation und Inspiration bei der Umsetzung
• Online Vertriebs- und Verkaufsmöglichkeiten
• Authentische Marketingstrategie für dein Angebot
• Online Marketing für den erfolgreichen Launch
• Werbung und Social Media für deine Angebote

ANMELDUNG

Starttermin: 19. März 2020
Kosten: 540,- EUR
Für Wen? YogalehrerInnen, Hebammen und Trainer, die freiberuflich oder mit eigenem Studio tätig sind

Jetzt Buchenklicke hier

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sichere dir jetzt deinen Platz! Bei Fragen, schreibe eine E-Mail an: info@yogalehrer-coaching.de oder melde dich telefonisch unter: 0163-78 15 399.


Das Programm

  • Jede Woche eine Online Coaching-Session
  • Videos und Worksheets zu den Themen als Lektionen, die du in deinem eigenen Tempo bearbeiten kannst.
  • Eine geschlossene Facebook-Gruppe, mit wöchentlichen Frage und Antworten Lives, in denen ich all deine aktuellen Fragen beanworte
  • Austausch und Unterstützung in der Community

Teilnehmerstimme


„Ich habe Stefanie gesucht und gefunden, um meine Idee, Yoga-Ayurveda-Coaching für Lehrerinnen anzubieten, aus dem Kopf ins Leben zu holen. Innerhalb von 6 Wochen hat sie mir alle wichtigen Impulse und die nötigen Hausaufgaben gegeben, um ein tragfähiges Konzept zu entwickeln. Und ganz nebenbei haben sich meine Gedanken, meine Beziehungen, meine Yogakurse subtil aber merklich ins Positive entspannt. Danke!“

Barbara O.

Ich freue mich sehr, wenn ich auch dir weiterhelfen kann.

Über Stefanie Weyrauch

Ich habe vor über neun Jahren meinen Yogablog „Yogastern“ gestartet. Damals gab es noch nicht viele Yogablogs und ich kannte schnell alle anderen Mindful Bloggers. Der Austausch und das Vernetzen hat mir unglaublich viel Freude gemacht. Seitdem fühle ich mich in der Bloggosphäre wohl und habe großen Spaß am Bloggen. Tolle Kooperationen oder die Vorstellung meines Yogablogs in der Zeitschrift „Yoga Aktuell“ haben mich immer wieder neu motiviert dranzubleiben.

Darüber hinaus konnte ich meine Leidenschaft für das Schreiben und Online auch beruflich nutzen. So habe ich bei meinen beiden letzten Arbeitgebern den Aufbau und die Pflege eines eigenen Corporate Blogs verantwortet. Und wurde als bekannte (Corporate-) Bloggerin sogar für zwei Fachbücher als Expertin interviewt:

Aber nicht nur Yoga-Blogs, sondern auch Social Media und Online Marketing machen mir Freude und begeistern mich. Es ist einfach unglaublich, was Online inzwischen alles möglich ist. Ich habe mittlerweile  mein Ziel erreicht, neben meinem eigenen erfolgreichen Yoga-Blog auch ein Online-Standbein aufzubauen. Mit meinem Online-Coaching begleite ich seit über 2 Jahren andere Yogalehrer auf ihrem Herzensweg. Ich habe dadurch die Möglichkeit im ganzen deutschsprachigen Raum anderen Yogalehrern zu helfen – sei es als Yogalehrer durchzustarten, sei es authentisches Marketing zu lernen oder sei es beim Aufbau eines Online-Standbeins.

Falls dich die Technik noch abschreckt, keine Angst: Auch diese Hürde kannst du mit mir zusammen überwinden. Dein Herzensweg darf voller Freude und Leichtigkeit sein, egal ob Offline auf der Yogamatte oder Online bei Facebook, Instagram, als Coach oder beim Bloggen.